Klaus Adam zeigt für Kinder im Kindergartenalter:

Ein Spiegelei im Hut, eine glückliche alte Tasse, ein Nilpferd in einem Krankenhaus und noch einiges mehr präsentiert Klaus Adam in seinem unterhaltsamen Programm für Kinder ab vier Jahre. Lustige und mitreißende Geschichten zum Zuhören und Weitererzählen, ungewöhnliche Lieder zum Mitsingen und überraschende Zaubertricks zum Staunen und sich verzaubern lassen, packt Klaus Adam zu einem einstündigen Paket anspruchsvoller, zeit- und kindgemäßer Unterhaltung zusammen. Mit wohldosierter Mimik und Gestik und immer in direktem Kontakt mit seinem Publikum gestaltet er seine kleine Show ganz im Sinne derer, für die die Veranstaltung stattfindet. Ohne Bühnenbild und Kostüme lässt er ein Nilpferd, Papageien und Hamburger lebendig werden, spielt einen ärgerlichen Arzt, eine kokette Krankenschwester und einen zögerlichen Zauberer – alles mit Händen und Füßen, Körper und Gesicht auf die Bühne gebracht, die es glücklicherweise – für die Kinder – nicht gibt. Klaus Adam agiert nämlich praktisch mitten in seinem Publikum, das vor ihm auf dem Boden sitzt.

In zwei kurzen Geschichten von dem kleinen roten Drachen mit den grünen Augen und von Lotta, die umzieht, erzählt Astrid Lindgren von alltäglichen, scheinbar unspektakulären Geschehnissen. Wie in all ihren Geschichten kennt Astrid Lindgren in ihrer wunderbar humanistischen und optimistischen Art und Weise keine Tabus, wenn es darum geht, Kindern vom wahren Leben zu berichten, von Freunden und Feinden, vom Glück und Unglück, von Streit und Ungerechtigkeiten, von Einsamkeit und Geborgenheit.
Klaus Adam versucht, mit seiner erzählend gespielten Darstellung Astrid Lindgrens Geschichten zu „wahren“ Geschichten zu machen. Er präsentiert sie so, als wären sie tatsächlich passiert und er wäre dabei gewesen. Dadurch erhalten sie eine besonders eindrucksvolle Authentizität, die nicht nur den zuschauenden Kindern ein einmaliges Vergnügen bereitet.
Zwischen den Geschichten zeigt Klaus Adam verblüffende Zaubertricks zum Zuschauen, Zuhören, Mitmachen und Weitererzählen.

Klaus Adam kann natürlich auch Märchen. Aber er erzählt sie nicht einfach nur nach wie eine altmodische Märchentante. Er macht das, was die Grimms auch schon gemacht haben, er erzählt die alten Märchen neu. So, dass sie in unsere heutige Zeit passen. Deswegen fliegt bei ihm eine Prinzessin mit Hilfe einiger Spaghettinudeln auf einem Fahrrad durch die Luft und Rotkäppchen, die eigentlich Nicole heißt und ziemlich zickig ist, lernt, nachdem sie Herrn Wolf abblitzen lassen hat, von einem kleinen Männeken, von dem keiner weiß, wie es heißt, einen krassen Zaubertrick mit einem goldenen Ei…

Schreiben Sie doch mal eine Email

Klaus Adam
Der Geschichtenerzähler

Aachener Straße 51
50674 Köln
+49.221.9322820